Achtung Windpocken!

Im Landkreis Kronach gibt es immer mehr Fälle von Windpocken. Vor allem in Kindergärten und Schulen sei die Anzahl der Erkrankungen gestiegen, teilte das Landratsamt mit. Windpocken erkennt man durch einen typischen Hautausschlag, außerdem können auch Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit und leichtes Fieber auftreten.  Die Übertragung von Windpocken erfolgt über Tröpfchen, die beim Atmen oder Husten ausgeschieden werden. Auch der direkte Kontakt mit dem Ausschlag eines Erkrankten kann zur Erkrankung führen. Das Gesundheitsamt empfiehlt daher, sich impfen zu lassen.