Angriff in Bad Rodach

Geschubbst, am Hals gepackt und getreten. Zwei Unbekannte Männer sind am Dienstagabend in Bad Rodach auf einen 31jährigen losgegangen. Zuerst schlugen sie ihm das Handy aus der Hand. Danach kam es zu einem Gerangel. Der Mann wurde von den beiden Tätern angegriffen. Als er am Boden lag, traten sie dann auch noch nach ihm. Bislang gibt es noch keine Hinweise, wer die Angreifer waren. Eine Beschreibung finden Sie auf unserer Homepage.

 

Die Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Beide sind zirka 180 bis 190 Zentimeter groß und etwa 30 Jahre alt. Sie waren mit dunklen Winterjacken bekleidet und trugen dunkle Wollmützen. Einer der Männer hat im linken Nasenflügel einen größeren Ring.

 

Die Kripobeamten bitten um Mithilfe:

 

  • Wer hat am Dienstag, in der Zeit von etwa 20 Uhr bis 20.30 Uhr, den Übergriff der zwei Männer, auf dem Radweg am Ortsausgang von Bad Rodach Richtung Hildburghausen, gegenüber eines Supermarktes, beobachtet?
  • Wer kennt Männer, auf die oben stehende Beschreibung passen könnte und/oder kann Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben?
  • Wer kann sonst sachdienliche Angaben machen, die im Zusammenhang mit dem Übergriff stehen könnten?

 

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Coburg unter der Tel.-Nr. 09561/645-0 entgegen.