Arbeitsmarkt im RadioEINS-Land im Dezember: Arbeitslosigkeit nur leicht gestiegen

Der Winter macht sich nur leicht auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar – In den Kreisen Coburg, Kronach und Lichtenfels ist die Zahl der Arbeitslosen im Dezember leicht angestiegen. Den stärksten Anstieg verzeichnet der Landkreis Lichtenfels mit einem Plus von 7 Prozent. Gleich danach folgt der Kreis Coburg mit 5,2 Prozent mehr Arbeitslosen. In der Stadt Coburg ist die Arbeitslosenzahl um 3 Prozent gestiegen, wenig darunter liegt der Kreis Kronach mit 2, 9 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Arbeitslosigkeit in allen Regionen des Agenturbezirks gesunken. Mit Abstand am stärksten verringerte sie sich im Kreis Kronach.  (-17,3 Prozent). In den Kreisen Hildburghausen und Sonneberg ist die Arbeitslosenquote ebenfalls leicht angestiegen.