© Stefan Puchner

Augsburg siegt 1:0 gegen den Hamburger SV

Augsburg (dpa) – Der FC Augsburg hat die Abstiegssorgen des Hamburger SV zum Rückrundenstart der Fußball-Bundesliga weiter verschärft. Die Hanseaten unterlagen am Samstag nach einer in der Offensive nicht erstligareifen Leistung verdient mit 0:1 (0:1) beim Überraschungsteam der Hinrunde. Ja-Cheol Koo belohnte den FCA vor 30 087 Zuschauern mit seinem Kopfballtor in der 45. Minute für sein immer wieder mal wuchtiges und auch zielstrebiges Angriffsspiel.

Die Augsburger können nach dem gelungenen Start ins neue Jahr mit 27 Punkten den Blick auf die Europa-League-Plätze richten. Der HSV, der sich in den 90 Minuten nicht eine echte Torchance erarbeiten konnte, wandelt mit 15 Zählern dagegen weiter am Abgrund zur 2. Liga.