Bauarbeiten in Burgkunstadt dauern an

Die Bauarbeiten rund um den Marktplatz in Burgkunstadt ziehen sich länger hin als geplant. Witterungsbedingt können die Arbeiten wohl erst wieder Anfang März aufgenommen werden. Das hat Projektleiter Pülz gegenüber Radio EINS mitgeteilt. Im Frühjahr stehen allerdings nur noch kleinere Restarbeiten an. Insgesamt wurden in die Arbeiten rund um den Marktplatz in Burgkunstadt 1,5 Millionen Euro investiert. Eigentlich sollten die Arbeiten Ende dieses Jahres abgeschlossen sein.