Bei Bremsmanöver mit Bus verletzt

Ein Busfahrer hat am Samstagabend so stark in Weidach im Kreis Coburg gebremst, dass eine Frau aus ihrem Sitz geschleudert wurde. Die 80-jährige fiel in den Gang und stieß mit dem Hinterkopf gegen eine Kante. Mit einer stark blutenden Platzwunde musste die Frau ins Klinikum gebracht werden. Warum der Busfahrer stark bremsen musste, ist nicht bekannt.