© Jens Kalaene

Bericht: dm-Mitarbeiter kaufen Angebote bei der Konkurrenz

Karlsruhe/München (dpa) – Mitarbeiter des Drogeriemarktführers dm kaufen einem Bericht zufolge bei den Konkurrenten Rossmann, Müller und Co. gezielt Sonderangebote auf und stellen diese in die eigenen Regale. Dies berichtet das Nachrichtenmagazin «Focus» in seiner neuen Ausgabe (Samstag). Es beruft sich dabei auf eine ihm vorliegende interne Anweisung der dm-Zentrale in Karlsruhe an die rund 1800 Filialen in Deutschland. Ein dm-Sprecher in Karlsruhe bestätigte das Vorgehen: Man stelle den Mitarbeitern die Information zur Verfügung, wo sie am günstigsten einkaufen können, sagte er am Freitag auf Anfrage.