Berufung im Kita-Prozess

Im Kita-Prozess ist das Urteil noch nicht rechtskräftig. Wie Richter Bauer auf Radio EINS-Anfrage mitteilte, hat die angeklagte ehemalige Leiterin der Kindertagesstätte über ihren Anwalt Berufung einlegen lassen. Das Amtsgericht Coburg hatte sie und eine Kollegin zu Geldstrafen wegen Misshandlung Schutzbefohlener und vorsätzlicher Körperverletzung verurteilt. Die beiden Frauen sollen Kinder u.a. geschlagen und zum Essen gezwungen haben.