Coburger vom Schlüsseldienst abgezockt

Weil er sich aus seiner Wohnung in Coburg ausgeschlossen hatte, rief ein 30-jähriger am Dienstag kurz vor Mitternacht ein Schlüsseldienst. Nach längerer Anfahrtszeit kam schließlich ein Servicetechniker eines nicht ortsansässigen Schlüsseldienstes. Für den kurzen Einsatz musste der Coburger letztlich stolze 533 Euro zahlen. Der Coburger erstattete daraufhin Anzeige wegen Wuchers. Die Polizei Coburg empfiehlt: Stets einen ortsansässigen Schlüsseldienst rufen, denn so spart man sich teure Anfahrtskosten und mögliche Abzockerpreise.