„CO:Handel(n) – Online-Camp“ – Bewerben Sie sich für Ihr Stipendium!

 

„Im  Rahmen des bayerischen Modellprojektes „Digitale Einkaufsstadt“ konnten wir in Coburg erste Erfahrungen im Umgang mit einem gemeinsamen online Portal für die Coburger Innenstadt sammeln, sowie zahlreiche Betriebe an die Thematiken der Digitalisierung heranführen.
Im nächsten Schritt wollen wir Sie noch intensiver auf die kommenden Herausforderungen der Digitalisierung vorbereiten und bieten Ihnen die Chance auf eines von 10 Stipendien im Wert von ca. 5.000,- € im Rahmen unseres  Schulungsprojektes „CO:Handel(n) – Online Camp“.
Das Ziel von uns und unseren Partnern ist es, Sie mit fundiertem Wissen auszustatten, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihr Marketing auf verschiedensten Kanälen zu testen und für Ihr Unternehmen ein digitales Marketingtool zur Unterstützung der bisherigen Aktivitäten zu schaffen. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.coburg.de/einkaufsstadt.

Haben wir Sie neugierig gemacht? – In den Anlagen erhalten Sie ein Kurzkonzept, die Inhalte des Schulungsprojektes mit wichtigen Terminen und einen Hinweis zu den Bewerbungsunterlagen. Die Bewerbungsfrist endet am 30. September 2017.
Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Mit freundliche Grüße Ihr Projekt-Team Karin Engelhardt, Andreas Kücker und Jörg Hormann
Tourismus und Stadtmarketing/Citymanagement Coburg Herrngasse 4 • 96450 Coburg
Telefon:09561 89-2338 Telefax:09561 89-8037 joerg.hormann@tourist.coburg.de

Kurzkonzept CO: Handel(n) – Online Camp Schulungsprojekt „Einzelhandel Analog und Digital“ zur Unterstützung des Projektes GoCoburg im Rahmen der Aktion Digitale Einkaufsstadt Bayern

Wir suchen neun Stipendiaten aus dem Coburger Einzelhandel und einen aus dem Landkreis, um sie für die digitale Welt zu schulen und sie in ihren Bemühungen zu unterstützen.

Ziel: Sensibilisierung und Schulung zum Thema Digitalisierung im Rahmen des Modelprojektes Digitale Einkaufsstadt Bayern Zeitraum: 24.10.2017 – 01.06.2018 Organisatoren: Stabsstelle E-Government, Agentur klickfeuer, Citymanagement Sponsoren: Sparkasse Coburg-Lichtenfels, VR-Bank Coburg, SÜC, Zukunft.Coburg.Digital e.V., Klickfeuer GmbH, Stadt Coburg

Leistung Stipendium  Jahresmitgliedschaft „GoCoburg aktiv“ im Wert von ca. 300,- €  Schulung/Lehrgang Medienkompetenz und –strategie im Wert von ca. 300,- €  Schulung/Lehrgang Texterstellung für digitale Medien im Wert von ca. 300,- €  Schulung/Lehrgang Bilderstellung für digitale Medien im Wert von ca. 300,- €  „Coburger Cross-Channel-Check“ im Marktwert von ca. 2.000,- €  Schulung/Lehrgang zur Installation und Betrieb eines digitalen Bausteins im Marketing oder dem Verkauf inkl. möglicher Finanzierung bis zum Projektende oder Jahresgebühr im Wert von ca. 750,- € nach Ergebnis des „Coburger-CrossChannel-Check“  Begleitende Werbemaßnahmen: o monatlich 1 Seite Coburger Tageblatt + vergünstigte Anzeigenschaltung o dauerhaftes Dossier (Projektüberblick, Teilnehmer auf infranken.de) o Vergünstigungen in Onlinewerbung, Displaykampagnen o 50 Radiospots á 25 Sekunden zum Einkaufsstandort/GoCoburg o je Händler 5 x 10 Sekunden Spots als Allonge + vergünstigte Zusatzangebote o je Händler einen Post auf FB, Coburger Tageblatt o Begleitung des Projekt und der Teilnehmer auf www.gocoburg.de und www.coburg.de

 Geschätzter Gesamtwert rund 5.000,- €

10 Betriebe werden bis zum 23. Oktober 2017 durch die Organisatoren/Jury durch Sichtung der Bewerbung und in persönlichen Gesprächen ausgewählt. Die begrenzte Teilnehmerzahl macht das Projekt finanzierbar, es werden Best-Practice-Beispiele geschaffen und Betriebe zum Engagement im digitalen Bereich angeregt. Eine Fortführung des Projektes für weitere Betriebe, sowie die notwendige Finanzierung werden somit praktikabler.

Jurymitglieder:Oberbürgermeister Norbert Tessmer, Leiter Wirtschaftsförderungsgesellschaft Coburg Stephan Horn, Prof. Dr. Roland Hertrich (Hochschule Coburg, Fachbereich Marketing), Geschäftsleiterin STADTKULTUR Netzwerk Bayrischer Städte e.V., Dr. Christine Fuchs  Leiterin Designwerkstatt Coburg Karin Ellmer, Geschäftsleiter Zukunft.Coburg.Digital Andreas Kücker, Regionalverlagsleiter Coburger Tageblatt Stefan Apfel, Redaktionsleiter Radio EINS Thomas Apfel, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Coburg-Lichtenfels Dr. Martin Faber, VR-Bank Coburg

Öffentlichkeitsarbeit/Kommunikation Die Organisatoren entwerfen in Zusammenarbeit mit dem Medienpartner einen online- und offline-Kommunikationsplan mit monatlichen Veröffentlichungen

Vorstellung Sponsoren und Engagement (September 2017)  Ernennung der Teilnehmer (23. Oktober 2017)  Vorstellung Ergebnisse Digitale Einkaufsstadt (Oktober 2017)  Schulungstermin Medienkompetenz und –strategie (November 2017)  Schulungstermin Texterstellung (Januar 2018)  Schulungstermin Bilderstellung (Januar 2018)  Durchführung der Cross-Channel-Checks (Februar 2018)  Ergebnisse der Cross-Channel-Checks (April 2018)  Umsetzungsbericht Digitale Bausteine (April/Mai/Juni 2018)  Vorstellung Ergebnisse Gesamtprojekt (Ende Juni 2018)

Während der Laufzeit des Projektes haben die Stipendiaten zusätzlich die Möglichkeit, verschiedene Leistungspakete unserer Partner zu nutzen.

Zeitplan 30. September 2017: Ende der Bewerbungsfrist  23. Oktober 2017: persönliche Vorstellung der Bewerber (Vormittag) und Ernennung der Stipendiaten (Abendveranstaltung)  04. November 2017: Medienkompetenz/-strategie Schulung 1 (15 – 19 Uhr)  16. November 2017: Medienkompetenz/-strategie Schulung 1 (19 – 21 Uhr)  Januar 2017: Schulung Texterstellung Schulung Bilderstellung evtl. weitere Schulung Film/ Video evtl. weitere Vertiefungsschulung Storytelling  Jan. – Apr. 2017: Cross-Channel-Checks  Apr. – Jun. 2017: Umsetzung/Einführung digitaler Bausteine  Juni 2017: Abschlussveranstaltung/Ergebnispräsentation

Bewerbungsunterlagen

Wie kann ich mich mit meinem / unserem Betrieb auf ein Stipendium bewerben?

 Ganz einfach! Senden Sie einfach Ihre Bewerbung per Brief, Fax oder E-Mail bis zum 30. September 2017 an das Citymanagement:

Tourismus und Stadtmarketing/Citymanagement z.Hd. Jörg Hormann Herrngasse 4 96450 Coburg Fax: 09561 / 89 8037 E-Mail: joerg.hormann@tourist.coburg.de

Was sollte die Bewerbung beinhalten?

 Die Bewerbung sollte Name, Anschrift, Ansprechpartner des Betriebes beinhalten und nicht länger als 2 DIN A4 Seiten lang sein.

 Zusätzlich sollte die Bewerbung Informationen zu Ihrem Betrieb beinhalten. Uns interessiert besonders: Ihre Branche Ihr Warenangebot oder Dienstleistungsangebot die angesprochene Kunde-/Ziel-Gruppe die bisherigen Kundenansprache analog und die bisherige Kundenansprache digital

 Ebenfalls bitten wir Sie, in Ihrem Anschreiben folgende Fragen zu beantworten:

Warum wollen Sie mit Ihrem Betrieb an dem Projekt teilnehmen?

Wo wird Ihr Betrieb online bereits sichtbar (Homepage/Social Meida/Angebote Dritter)?

Kennen Sie Vorbilder in Ihrer Branche, was machen sie aus Ihrer Sicht richtig (online/offline)?

Welche Projekte / Kundenansprachen haben Sie online bereits umgesetzt?

Bei welchen Punkten der Digitalisierung benötigen Sie am meisten Unterstützung?

Wo sehen Sie Ihren Betrieb in 10 Jahren?“

(Quelle: Tourismus und Stadtmarketing/Citymanagement Coburg)