Der Startschuss fällt am 1. Januar

Pünktlich zum 1. Januar soll die neue Coburger Rettungswache Süd in Betrieb gehen. Im Gebäude an der B303 bei Schorkendorf werden derzeit noch die Fliesen verlegt, danach kommt die Innenausstattung in die Räume. Ein Rettungswagen und 8 hauptamtliche BRK- Mitglieder sollen dort dann zum Einsatz kommen. Das Einsatzgebiet umfasst den Südwesten des Landkreises, wie z.B. Seßlach, Oberelldorf und Tambach. Die derzeitige Rettungswache in Coburg bleibt trotzdem weiterhin erhalten.