Deutlich mehr Körperverletzungen im Kreis Lichtenfels

Gestern (18.4.) hat der Leiter der Lichtenfelser Polizei, Rothenbücher, die Kriminalstatistik noch einmal im Detail vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass die Zahl der Straftaten im Raum Lichtenfels letztes Jahr leicht gestiegen ist. Deutlich zugenommen haben vor allem die Körperverletzungen. In diesem Bereich gab es eine Steigerung um fast 33 Prozent. Meist fanden die Körperverletzungen im privaten Bereich statt. Die Aufklärung im Bereich Körperverletzungen liegt bei über 93 Prozent. Zurückgegangen ist die Zahl der Wohnungseinbrüche, Diebstähle und Drogendelikte. Es gab aber mehr Betrugsfälle, Cyberkriminalität und Straftaten durch Zuwanderer.