Drei Firmen investieren „An der Zeil“

Die Lichtenfelser Firma Concept Laser braucht dringend mehr Platz. Im Gewerbegebiet „An der Zeil“ plant der Spezialist für 3-D-Metalldruck ein neues Gebäude. Der Bauausschuss hat nun grünes Licht gegeben.Der fünfstöckige Neubau wird mit einem besonderen Sicherheitssystem ausgestattet. Concept Laser hatte erst im Oktober 75 Prozent seiner Anteile an den US-Konzern General Electric verkauft. Dieser will nun kräftig in den Standort Lichtenfels investieren. Das ist aber nicht das einzige große Bauprojekt, dem der Ausschuss zugestimmt hat: Die Robert Hofmann GmbH will sechs Millionen in zwei neue Hallen samt Maschinen investieren. Zusätzlich sind eine Energiezentrale für sämtliche Firmengebäude und neue Parkplätze geplant. Die Siegfried Hofmann Werkzeugbau GmbH will ebenfalls zusätzliche Parkplätze bauen und sein Ausbildungszentrum verlagern.