© Bodo Marks

Drogen und Haftbefehl, aber kein Führerschein

Gefrees (dpa/lby) – Er fuhr im Drogenrausch mit einem unterschlagenen Wagen auf der Autobahn – und einen Führerschein hatte er auch nicht mehr: Bei einer Verkehrskontrolle auf der Autobahn 9 hat die Verkehrspolizei Hof einen 29 Jahre alten Mann aus Thüringen gestoppt. Die Beamten werfen ihm gleich eine ganze Reihe von Straftaten vor. Es habe sich zudem herausgestellt, dass gegen den Mann ein Haftbefehl wegen Diebstahl-Vorwürfen vorliege, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.

In der Nacht zuvor hatten die Beamten das Fahrzeug auf einem Parkplatz bei Gefrees (Landkreis Bayreuth) kontrolliert. Es bestehe der Verdacht, dass der 29-Jährige das Auto unterschlagen habe, sagte der Sprecher. Der Wagen war nicht zugelassen, also auch nicht versichert. Der Führerschein war dem Fahrer schon vor einiger Zeit entzogen worden. Der Mann wurde vorläufig festgenommen.