© Daniel Karmann

Eisbären Berlin erreichen nach Sieg in Nürnberg Finale

Nürnberg (dpa) – Die Eisbären Berlin haben das Endspiel der Deutschen Eishockey Liga erreicht und fordern Topfavorit EHC Red Bull München im Kampf um den Meistertitel. Die Berliner feierten am Sonntag im Halbfinale bei den Nürnberg Ice Tigers einen 3:2 (1:1, 1:1, 1:0)-Erfolg, der ihnen den nötigen vierten Sieg in der Serie bescherte. Das Siegtor erzielte Mark Olver dreieinhalb Minuten vor Schluss. Berlin steht zum zehnten Mal im DEL-Finale und kann den achten Titel feiern. Die Serie gegen München beginnt am Freitag (19.30 Uhr) in München. Nürnberg dagegen scheiterte zum dritten Mal nacheinander im Playoff-Halbfinale.