Entlassungen bei Glaszentrum Knoch

Die Außenstelle schließt komplett, am Stammsitz in Coburg wird die Hälfte der Mitarbeiter entlassen. Das steht dem Glaszentrum Knoch Ende Februar bevor, berichtet die Neue Presse. Das Glaszentrum im thüringischen Gräfinau-Angstedt soll ganz schließen. In Coburg werden die Mitarbeiter auf zehn reduziert. Insgesamt beschäftigt das Unternehmen derzeit noch 45 Mitarbeiter. Das Glaszentrum Knoch stellt Flachglas für mittelständische Unternehmen her.