Ermittlungen laufen nach Brand in Rödental

Nach dem Feuer in einem ehemaligen Gasthof im Rödentaler Ortsteil Mittelberg hat sich die Polizei zur Ursache geäußert. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde der Holzofen im Haus nicht sachgemäß betrieben. Deshalb wird nun gegen den Eigentümer wegen fahrlässiger Brandstiftung ermittelt. Wie berichtet hatte das frühere Gasthaus am Karfreitag gebrannt. Der Schaden wird auf etwa 60 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand.