© Inga Kjer

Erster Lotto-Millionär in Bayern im neuen Jahr

München (dpa/lby) – Über einen Geldregen im neuen Jahr darf sich ein noch unbekannter Lottospieler aus Bayern freuen. Er oder sie hat sechs Richtige getippt und knapp 1,4 Millionen Euro gewonnen, wie Lotto Bayern am Montag in München mitteilte. Der Spieler, der seinen Schein in Oberbayern abgegeben hatte, ist damit im Freistaat der erste und bundesweit nach einem Sachsen der zweite Lotto-Millionär im neuen Jahr. Bei dem Vollsystemschein «6 aus 7», mit dem der Gewinner gespielt hatte, dürfen sieben statt sechs Glückszahlen angekreuzt werden. Der Spieler hatte für den Millionengewinn 46,25 Euro investiert.