Fahrerin high – Auto kippt um

Im Drogenrausch hat eine Fahranfängerin aus dem Landkreis Haßberge am Dienstagabend in Coburg ihr Auto zu Schrott gefahren. Die junge Dame war in der Sauerbruchstraße bergabwärts unterwegs, kam dabei zu weit nach rechts und touchierte einen Mercedes. Ruckartig wollte sie gegenlenken – und schoss dabei übers Ziel hinaus. Ihr Fiat geriet ins Kippen und blieb auf der Fahrerseite liegen.

Die Unfallfahrerin konnte sich selbst aus dem Auto befreien und wartete unverletzt neben dem Auto auf die Einsatzkräfte. Denen fiel schnell das mehr als ungewöhnliche Verhalten der jungen Dame auf. Die räumte schließlich ein, Drogen genommen zu haben, das bestätigte auch ein Schnelltest. Gegen die Fahranfängerin wird jetzt ermittelt. Derr Sachschaden, den sie verursacht hat, liegt bei rund 10… Euro.