Feuer in Schalkau – Anwohner vermisst

Update:

Über 100 Feuerwehrleute kämpfen in Schalkau gegen die Flammen. Ein Wohnhaus in der Bahnhofstraße brennt. Nach Angaben der Polizei wird noch immer ein Anwohner des Hauses vermisst. Weiteres ist dazu nicht bekannt. Mehrere Trupps mit Atemschutzgeräten durchsuchen das Gebäude. Die Einsatzkräfte versuchen ein Übergreifen des Feuers auf ein Nachbarhaus zu verhindern. Die Bundesstraße ist voll gesperrt. Nach Einschätzungen des Einsatzleiters werden die Löscharbeiten wohl bis in die Morgenstunden andauern. Die Schadenssumme beläuft sich nach ersten Einschätzungen mindestens auf 200 000 Euro. Warum das Feuer ausgebrochen ist, ist bislang völlig unklar.

Feuer in Schalkau – Mieter vermisst. Wie die Polizei mitteilt, ist es unklar, wo sich ein Mieter des Hauses aufhält. Ob er sich noch in dem Wohnhaus befindet oder nicht, ist nicht bekannt. 6 Bewohner konnten bereits von den Rettungskräften ins Freie gebracht werden. Die Löscharbeiten an dem Wohnhaus in der Bahnhofsstraße dauern an. Die Bundesstraße ist voll gesperrt.

Fotos: Redaktion/ Kevin Schau