Flechthandwerk wird Kulturerbe

 

Das Flechthandwerk wird zum Kulturerbe erklärt – Die Flechtkultur zählt zu den ältesten handwerklichen Techniken der Menschheit und wurde deshalb über die bayerische Landesliste zum immateriellem Kulturerbe ernannt. Der Kreis Lichtenfels gilt in Bayern als Schwerpunkt der Flechterei. Dort befindet sich die einzige Berufsfachschule für Flechtwerkgestaltung in Deutschland. Der stellvertretende Landrat Helmut Fischer war bei der Urkundenübergabe in München mit dabei.