Flößermuseum in Marktrodach erstrahlt in neuem Glanz

Das Flößermuseum in Unterrodach im Kreis Kronach ist fertig saniert. Die Arbeiten haben sich aber deutlich länger hingezogen als ursprünglich geplant, wie der Markt Marktrodach mitgeteilt hat. Schuld waren feuchte Balken in der Außenwand, die erst beim Ausbau der Fenster entdeckt wurden. Für 24 000 Euro wurden die Fenster samt Balken ausgetauscht, die Innenwände saniert und die Fassade neu gestrichen. Das Flößermuseum ist bis Ende Oktober immer an den Wochenenden und Feiertagen von 14 bis 16 Uhr geöffnet.