Frankenwald ist Waldgebiet des Jahres

Der Frankenwald darf sich seit heute (17.3.) „Waldgebiet des Jahres“ nennen. Der Bund Deutscher Forstleute hat mit einem großen Festakt in Neufang den Titel an das länderübergreifende Waldgebiet verliehen. Den Forstleuten im Frankenwald gelinge es besonders gut, die Waldbewirtschaftung mit Naturschutz und Tourismus in Einklang zu bringen. Der Leiter des Forstbetriebs Rothenkirchen, Peter Hagemann:

Der Frankenwald ist der erste bayerische Preisträger des Titels „Waldgebiet des Jahres“. 2016 war der Küstenwald auf Usedom ausgezeichnet worden.