Freud und Leid in Sachen Fremdenverkehr im RadioEINS-Land

Die Stadt Coburg hat im vergangenen Jahr in Sachen Fremdenverkehr zugelegt. Das zeigen Auswertungen des Statistischen Landesamtes zu den Übernachtungszahlen in Bayern. Diese sind in der Stadt Coburg um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Auch der Landkreis Coburg verzeichnet ein Plus in Sachen Übernachtungen. Verlierer der Statistik ist der Landkreis Kronach. Hier sind die Übernachtungszahlen 2017 um über sieben Prozent eingebrochen. Der Landkreis Lichtenfels bewegt sich mit einem Minus von 0,7 Prozent auf einem ähnlichen Niveau wie 2016. Immer größerer Beliebtheit in ganz Bayern erfreuen sich Campingplätze, so die Statistik.