Friedlicher Protest in Themar

„Superhelden gegen den braunen Dreck“ – Unter diesem Motto haben am Wochenende 150 Demonstranten an einer friedlichen Protestaktion in Themar im Kreis Hildburghausen teilgenommen. Dort fand erneut eine rechte Versammlung statt, zu der über 1000 Neonazis kamen. Die Teilnehmer reisten nicht nur aus Deutschland, sondern auch aus der Schweiz, Tschechien, Polen und Italien an. Insgesamt registrierte die Polizei 17 Straftaten, u.a. wegen verfassungswidriger Symbole, Bedrohung und einem Verstoß gegen das Waffengesetz.