© Britta Pedersen

Fürth mit großen Personalsorgen gegen Sandhausen

Fürth (dpa/lsw) – Die SpVgg Greuther Fürth plagen vor dem Heimspiel in der 2. Fußball-Bundesliga gegen den SV Sandhausen große Personalsorgen. Neben den länger verletzten Spielern fällt für die Partie am Samstag (13.00 Uhr) auch Torhüter Sascha Burchert wegen eines Magen-Darm-Virus aus. Der Schlussmann hatte schon im DFB-Pokal gegen den FC Ingolstadt (1:3) gefehlt. Weil der zweite Keeper Balasz Megyeri an der Schulter operiert werden muss und nach Vereinsangaben die gesamte Hinrunde ausfällt, dürfte gegen Sandhausen Marius Funk auflaufen, der im DFB-Pokal sein Profi-Debüt gegeben hatten.

Fraglich sind die Einsätze von David Raum, der gegen den FCI einen Schlag auf den Rücken bekommen hatte, und der anderen angeschlagenen Profis Roberto Hilbert, Patrick Sontheimer und Manuel Torres. «Im Moment ist es nicht einfach», sagte Coach Damir Buric am Donnerstag.