© Daniel Karmann

Fürth siegt mit 1:0-Erfolg über Zweitliga-Primus Stuttgart

Fürth (dpa/lby) – Die SpVgg Greuther Fürth hat in der 2. Fußball-Bundesliga einen überraschenden Heimsieg gegen Spitzenreiter VfB Stuttgart gefeiert. Die Franken setzten sich am Samstag mit 1:0 (1:0) durch und blieben damit auch im siebten Liga-Spiel nacheinander ungeschlagen. Veton Berisha war in der 9. Minute per Weitschuss vor 12 600 Zuschauern der umjubelte Siegtreffer gelungen. In der Tabelle kletterte das Team von Trainer Janos Radoki auf den sechsten Platz.

Die Stuttgarter kassierten die erste Niederlage der Rückrunde, blieben nach zwei Remis zum dritten Mal nacheinander ohne Sieg und drohen die Tabellenführung am Montag an Union Berlin zu verlieren.