© Ina Fassbender

Fürth verliert 0:1 in Bochum: Zweite Niederlage in Serie

Fürth (dpa/lby) – Die SpVgg Greuther Fürth hat nach dem Ende der Erfolgsserie gleich die nächste Enttäuschung hinnehmen müssen. Die Franken verloren am Sonntag beim VfL Bochum mit 0:1 (0:1). Vor einer Woche hatten die Fürther 0:2 in Kaiserslautern verloren, nachdem sie zuvor neun Spiele ungeschlagen waren. Vor 11 465 Zuschauern im Ruhrgebiet beendete Thomas Eisfeld (18. Minute) mit seinem Tor eine lange Durststrecke des VfL, der zuvor sechs Spiele ohne Sieg war. Die SpVgg musste die erste Niederlage beim VfL Bochum überhaupt hinnehmen.