Richtfest am Coburger Landratsamt

Alles, was in und um das Landratsamt Coburg arbeitet, wird ab Sommer 2015 an einer Stelle untergebracht sein. Möglich macht das ein Erweiterungsbau. Heute Nachmittag (13.10.) wurde Richtfest gefeiert. Der Rohbau steht, momentan wird das Dach abgedichtet. Und Ende Juli soll der Erweiterungsbau mit drei Etagen und 2800 Quadratmetern Fläche komplett fertig sein. Dann können das Schulamt, das momentan in Dörfles-Esbach untergebracht ist, Teile des Gesundheitsamtes, die Bildstelle, das komplette Jobcenter Coburg-Land und die neue, gemeinsame Kfz-Zulassungsstelle von Stadt und Landkreis dort einziehen. So sollen Synergien geschaffen, Miet- und Personalkosten eingespart werden. Knapp vier Millionen Euro kostet das neue Gebäude. Bis jetzt liegt man im Kosten- und auch im Zeitrahmen.