Gefährliches Überholmanöver mit Alkohol im Blut

Zwei betrunkene Autofahrer haben gestern Abend (20.4.) einen Unfall bei Ludwigsstadt im Kreis Kronach gebaut. An einer unübersichtlichen Stelle hatte einer der Männer offenbar versucht, das andere Auto zu überholen – und war dabei deutlich zu schnell gewesen. Als sie auf gleicher Höhe fuhren, stießen die Fahrzeuge zusammen und krachten dann gegen die Leitplanke. Einer der Männer musste ins Krankenhaus. Die Polizei stellte bei den Fahrern Alkoholpegel von 0,8 und 2,4 Promille fest. Ihren Führerschein sind also beide los.