„Genussreich“ verlässt die Coburger Markthalle

Bis Ende Oktober will der Käseanbieter seinen Stand in der Markthalle noch fortführen. Wie es danach weitergeht, ist allerdings noch nicht klar. Der Grund: Die Betreiber kommen aus Eisenach und haben auch dort einen Laden. Diese Doppelbelastung und die lange Fahrtstrecke seien einfach unterschätzt worden. Der Geschäftsführer der Markthalle, Werner Häfele, betont aber, dass es keinen Leerstand geben wird. Er und das Regionalmanagement suchen intensiv nach einer guten Lösung. Am Dienstag (24.10.) sollen dann entsprechende Ansätze vorgestellt werden.