Gleusdorf: es geht um fünf ungeklärte Todesfälle

Es sind fünf ungeklärte Todesfälle in der Seniorenresidenz Schloss Gleusdorf (im Itzgrund), welche die Staatsanwaltschaft untersucht. Das hat Oberstaatsanwalt Heyder erklärt. Wie berichtet waren die Geschäftsführerin und der Pflegedienstleiter des Pflegeheims letzte Woche verhaftet worden. Der Vorwurf: Totschlag durch Unterlassen. Das bezieht sich laut Staatsanwaltschaft aber nur auf einen Todesfall im Heim: Ein Mann soll gestorben sein, weil er nach einem Sturz tagelang keine ärztliche Hilfe bekam.