Großzügige Spende für die Medical School REGIOMED

Mit 54 000 Euro finanziert die KOINOR Horst Müller Stiftung ein Stipendium für einen Medizinstudenten. Durch die Spende könne man einem weiteren Studenten ein REGIOMED-Stipendium ermöglichen, freute sich die Leiterin der Medical School, Kathrin Thaler. Der Klinikverbund ermöglicht 30 Studenten die Ausbildung an der Uni im kroatischen Split. Im Gegenzug arbeiten die jungen Ärzte nach ihrem Abschluss sechs Jahre in der Region. Die KOINOR-Stiftung wird vom Polstermöbelhersteller KOINOR mit Sitz in Michelau getragen und setzt sich u.a. für Bildungs-, Jugend- und Begabtenförderung ein.