Haftbefehl nach Messerstecherei

U-Haft nach Messerstecherei in Hildburghausener Flüchtlingsunterkunft: Wie die Staatsanwaltschaft Meiningen bestätigt hat, wurde gegen einen der drei mutmaßlichen Täter Haftbefehl erlassen. Ein Haftbefehl gegen einen zweiten Verdächtigen wird erwartet. Aus bislang ungeklärter Ursache war es am Samstagabend in der Flüchtlingsunterkunft zu einer größeren Auseinandersetzung zwischen einer Gruppe Afghanen gekommen. Dabei wurden zwei Männer mit einem Messer verletzt, einer von ihnen schwer.