Hohe Strafe für freche Geste

Teure Geste – Weil er den Mittelfinger zeigte, wurden gestern (16.3.) zwei Polizisten auf einen 23- jähriger Radfahrer aufmerksam. Wahrscheinlich dachte der junge Mann, er wäre weit genug entfernt. Zu seinem Pech haben es die Polizisten aber bemerkt und ihn daraufhin gestellt. Dabei stellten sie auch einen deutlichen Alkoholgeruch fest. Laut Ergebnis eines Atemalkoholtestes saß er mit 1,92 Promille auf dem Sattel. Nun erwarten den jungen Mann zwei Anzeigen wegen des Verdachts der Trunkenheitsfahrt und der Beleidigung. Der Mann muss also mit empfindlichen Geldstrafen rechnen.