Hund geht auf Schüler los

Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr hat bei Sonnefeld im Landkreis Coburg eine Deutsche Dogge zugebissen. Der Hund riss sich auf einem Flurweg zwischen Hassenberg und Wörlsdorf von seiner Besitzerin los und attackierte einen 14-jährigen Jungen. Der Schüler wurde von dem Tier zu Boden gerissen und in Rücken und Oberschenkel gebissen – zum Glück aber nur oberflächlich. Bereits im Februar hatte sich ein ähnlicher Vorfall mit dem Tier ereignet. Jetzt muss geprüft werden, ob die 50-jährige Besitzerin für die Haltung des Tieres geeignet ist.