IHK zu Coburg warnt vor Betrügern

Mitgliedsfirmen der IHK Coburg sind zur Zielscheibe von Betrügern geworden. Davor warnt die Coburger Kammer in einem aktuellen Schreiben (20.9.). Einige Unternehmen hätten gefälschte Beitragsbescheide erhalten, versendet von einer sogenannten IHK-ZWF Zentrale Wirtschaftsförderung aus Berlin. Deren Schreiben tragen zwar ein Logo der IHK. Sie sind von den offiziellen Beitragsbescheiden der IHK zu Coburg aber eindeutig zu unterscheiden. So seien die Beitragsbescheide der IHK zu Coburg etwa schwarz-weiß gedruckt und nicht farbig, auf der Rückseite unten befände sich immer das Dienstsiegel der Kammer sowie die Unterschriften von Präsident Herdan und Hauptgeschäftsführer Schnabel. Betroffene Unternehmen sollen sich im Zweifel an die IHK zu Coburg wenden.