Infrastruktur bleibt Daueraufgabe

Die Entwicklung der Infrastruktur in Oberfranken bleibt eine Daueraufgabe. Das hat die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft vbw klargestellt. Der Verband hat nun ein Papier mit acht zentralen Infrastrukturfeldern vorgestellt. Konkret fordert die vbw u.a. bessere ÖPNV-Angebote, den Ausbau leistungsfähiger Breitbandnetze und weitere Verbesserungen im Schienenverkehr. Angesichts des demografischen Wandels in Oberfranken fordert der Verband, dass die Kinderbetreuung auch abseits der großen Städte weiter ausgebaut und mit Betreuungsangeboten für pflegebedürftige Angehörige regional mit den Unternehmen abgestimmt werden.