Ketschentor gesperrt

Das Ketschentor in Coburg ist ab heute (16.4.) gesperrt. Dort beginnt der zweite Bauabschnitt des Leitungsbaus, und dieser dauert voraussichtlich sechs Wochen. In dieser Zeit wird die Ketschengasse zwischen dem Albertsplatz und dem Tor zur Sackgasse. Die Zufahrt ist über das Zinkenwehr/den Albertsplatz weiter möglich. Die Ausfahrt über die Rosengasse, Metzgergasse und Judengasse ist ausgeschildert. Während der Bauarbeiten ist auch die Casimirstraße eine Sackgasse.