Kläranlage Meschenbach: Richtfest

Die Bauarbeiten an der Kläranlage in Meschenbach im Kreis Coburg kommen gut voran. Für ein neues Gebäude auf dem Gelände ist am Montag Richtfest gefeiert worden. Im Haus finden nicht nur Labore und eine neue Schaltzentrale Platz, sondern auch ein Sitzungssaal und Aufenthaltsräume für die Mitarbeiter. Seit August des vergangenen Jahres läuft die Sanierung. Dabei kam es immer wieder zu Verzögerungen, vor allem wegen des Abrisses des Tropfkörpers. Die Anlage soll im Frühjahr in Betrieb gehen –später als ursprünglich geplant. Auch die Kosten sind höher. Sie liegen voraussichtlich bei fast fünf Millionen Euro.