© Gisela Schenker

«KunstKlang»-Konzerte mit Echo-Gewinnerin Karg

Feuchtwangen (dpa/lby) – Die Konzertreihe «KunstKlang» im mittelfränkischen Feuchtwangen startet am Mittwoch (1. November) in ihre neue Saison. Die Sopranistin Christiane Karg, die zugleich Initiatorin und künstlerische Leiterin der vierteiligen Reihe ist, tritt mit Pianistin Liese Klahn und Schauspieler Max von Pufendorf auf. Auf dem Programm steht ein Liederabend mit dem Gedichtzyklus «Marienleben» von Rainer Maria Rilke in der Vertonung von Paul Hindemith. Das zweite «KunstKlang»-Konzert findet im Februar statt.

Die zweifache Echo-Klassik-Preisträgerin Karg hat die Konzertreihe in ihrer Heimatstadt 2014 ins Leben gerufen, um das kulturelle Angebot auf dem Land zu stärken. Die 37-Jährige hat am Salzburger Mozarteum studiert und bei den Salzburger Festspielen debütiert. Sie tritt mit renommierten Orchestern im In- und Ausland auf. Im Dezember feiert sie in Mozarts «Die Hochzeit des Figaro» ihren Einstand an der Metropolitan Opera in New York.