Ladendiebe in Lichtenfels aus dem Verkehr gezogen

Professionelle Ladendiebe in Lichtenfels festgenommen. Zivilbeamte haben am Dienstag einen 30-jähriger Mann und seine 29-jährige Begleiterin gestellt. Bei der Kontrolle des Wagens der beiden entdeckte die Beamten zahlreiche Kleidungsstücke und Alkohol. Nach ersten Überprüfungen handelte es sich um gestohlene Ware aus der Region. In der Wohnung der beiden in Thüringen fanden die Ermittler weiteres Diebesgut im Wert von rund 10.000 Euro. Die beiden Weißrussen müssen sich nun wegen gewerbsmäßigen Diebstahls verantworten. Gegen den Mann wurde bereits Haftbefehl erlassen.