Landestheater Coburg: Unterstützung von oben

Der Freistaat steht hinter dem Coburger Landestheater – Das wurde in der gestrigen Pressekonferenz mit Finanzminister Söder deutlich. Wie die Neue Presse berichtet, wurde über die Neuverteilung der Betriebskosten gesprochen. Zwar sei der Staatsvertrag zwischen Coburg und Bayern bei der Kostenverteilung für das Landestheater eindeutig, „aber vielleicht gäbe es auch andere Möglichkeiten“, so der Minister. Allerdings müsse auch darüber nachgedacht werden, wie die Betriebskosten reduziert werden können. Derzeit investiert die Stadt Coburg über 7 Millionen Euro jährlich in das Landestheater.