Landkreis Hildburghausen: Zahl der männlichen Unfallverursacher gestiegen

Mehr Tote (6) im Straßenverkehr im Landkreis Hildburghausen. Das hat die heute veröffentlichte Unfallstatistik der Polizei für das vergangene Jahr ergeben. Auch die Zahl der Schwerverletzten bei Verkehrsunfällen ist im Jahr 2016 angestiegen (2015: 48 / 2016: 77). Die meisten dieser Unfälle ereigneten sich im Berufsverkehr, also zwischen sechs und acht Uhr morgens und zwischen 16 und 18 Uhr nachmittags. Eine weitere Statistik Die Zahl der männlichen Unfallverursacher im Landkreis Hildburghausen ist gestiegen (2015: 824 / 2016: 852). Frauen hingegen sind im Vergleich zum Vorjahr seltener an Unfällen beteiligt (2015: 401 / 2016: 376).