Mädchen läuft in Coburg gegen fahrendes Auto

Eine Achtjährige hatte gestern in Coburg einen großen Schutzengel. Sie war am Morgen zu Fuß in der Creidlitzer Straße unterwegs. Dabei erkannte sie einen Klassenkameraden auf der anderen Straßenseite, wollte die Fahrbahn überqueren und lief gegen ein fahrendes Auto. Das Mädchen kam glücklicherweise mit kleineren Verletzungen davon. Mit blauen Flecken und einer Platzwunde an der Unterlippe wurde sie vorsichtshalber in Coburger Klinikum gebracht.