© Bernd Thissen

Mainz mit verschlanktem Kader ins Duell mit den Bayern

Mainz (dpa/lrs) – Ohne überbordende Erwartungen geht der FSV Mainz 05 am Samstag (15.30 Uhr) ins Heimspiel gegen den der Konkurrenz enteilten Tabellenführer Bayern München. «Wir haben eine hohe Erwartungshaltung. Dabei geht es in erster Linie nicht ums Ergebnis, sondern um unsere Leistung», sagte Trainer Sandro Schwarz am Donnerstag. Er fordert von seinem Team vor ausverkaufter Kulisse vor allem Leidenschaft und Emotionalität. Personell stimmt es trotz zahlreicher Abgänge, denn bis auf Torhüter René Adler sind alle Profis fit. 05-Neuzugang Nigel de Jong feiert ein Wiedersehen mit Bayerns Arjen Robben. Gemeinsam wurden beide 2010 Vize-Weltmeister.