Mit 2,5 Promille Unfall gebaut

Unfall gebaut, abgehauen, Widerstand geleistet und dann noch die Polizisten beleidigt – In Michelau hat ein stark betrunkener Autofahrer einen Auffahrunfall gebaut. Weil er nach eigenen Angaben keine Zeit hatte, auf die Polizei zu warten, fuhr er einfach weiter. Die Polizei traf ihn zuhause an, ein Alkoholtest ergab einen Wert von fast 2,5 Promille. Immer wieder wehrte sich der Mann und wollte weglaufen. Deshalb wurde er gefesselt und zur Blutentnahme ins Klinikum gebracht.