Mutmaßliche Drogendealerin aus Sonneberg in U-Haft

Weil sie wohl unerlaubt mit Drogen gehandelt hat, sitzt eine junge Frau aus Sonneberg seit Freitag in Untersuchungshaft. Das hat die Landespolizeiinspektion Saalfeld heute (16.4.) mitgeteilt. Bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden Polizisten Chrystal und Marihuana. Auch Utensilien, die man zum Drogenkonsum und zum Handel verwendet, hatte die 29-jährige in ihrer Wohnung. Weil sie schon mehrfach wegen Drogen aufgefallen war, hat die Staatsanwaltschaft Meiningen Untersuchungshaft beantragt. Die mutmaßliche Drogendealerin wurde in eine JVA nach Sachsen gebracht.