Nachbessern an der Anschlussstelle Ebersdorf bei Coburg

Nachbessern an der Anschlussstelle Ebersdorf bei Coburg. Seit Abschluss der Arbeiten im Dezember kommt es regelmäßig zu Unfällen im Bereich der Autobahnauf- und Abfahrt. Wie die neue Presse berichtet will das Staatliche Bauamt Bamberg nun nachbessern. So sollen die Bodenmarkierungen erneuert und eindeutig platziert werden. Bereits gestern haben diese Arbeiten begonnen. Dauerhafte Bodenmarkierungen sollen aber erst dann folgen, wenn die Arbeiten an der Straße komplett abgeschlossen sind. Es fehlt noch die Asphalt-Deckschicht. Sie soll wohl im April aufgetragen werden.