© Daniel Karmann

Neues Christkind bekommt standesgemäßen Look

Nürnberg (dpa/lby) – Das neue Nürnberger Christkind Rebecca Ammon soll heute standesgemäß eingekleidet werden. Neben blonden Kringellocken und der goldenen Krone bekommt die 17-Jährige ein typisches Engelskostüm. Gewandmeisterin Eva Weber vom Nürnberger Staatstheater berichtete, dass sie und ihr Team etwa eine Woche an einem Kostüm genäht hätten. Für Rebecca gibt es wie für ihre Vorgängerin Barbara Otto gleich zwei neue Gewänder, zumal die Christkinder mittlerweile zahlreiche Auftritte absolvieren müssen. In den nächsten zwei Jahren kommen auf die junge Nürnbergerin in der Vorweihnachtszeit insgesamt rund 340 Termine zu – etwa in Kindergärten, Behinderten- und Seniorenheimen und in Krankenhäusern. Das neue Christkind eröffnet am 1. Dezember den berühmten Nürnberger Christkindlesmarkt.